Gänseblümchen Tinktur

Eine Gänseblümchen Tinktur ist ganz einfach selbst hergestellt und kann bei stumpfen Verletzungen gute Linderung verschaffen.

Gänseblümchen (Bellis perennis)© sergios/Shutterstock

Zutaten:

  • Gänseblümchen
  • Schraubdeckel Glas
  • Doppelkorn oder Weingeist

Zubereitung:

  • Gänseblümchen in ein Schraubdeckel-Glas geben
  • mit Doppelkorn oder Weingeist übergießen bis alle Pflanzenteile bedeckt sind
  • 7 bis 10 Minuten ziehen lassen
  • Glas mit dem Deckel verschließen
  • 2 bis 6 Wochen im geschlossenen Glas ziehen lassen
  • abseihen und Tinktur in einer dunklen Falsche abfüllen

Anwendung:  Nur äußerlich anwenden und Quetschungen oder Verrenkungen mit der Tinktur vorsichtig einreiben.

Hinweis: Wenn die Tinktur zu konzentriert erscheint, diese einfach mit etwas Wasser verdünnen.